Spektakuläre Show von Eva Poleschinski

 

Die laut eigenen Aussagen „persönlichste“ Brautmoden-Show von Eva Poleschinski ging vor wenigen Tagen in der schönen Steiermark über die Bühne. Wobei das Wort „Bühne“ in diesem Fall mehr als untertrieben ist, wo es doch die imposante Stadtpfarrkirche St. Martin war, die als spektakuläre wie passende Kulisse für die extravaganten Designs der erfolgreichen Hartbergerin diente.

Für sie war es also Heimspiel und große Ehre zugleich, mit ihrer neuen Kollektion und handverlesenen Highlights ihrer bisherigen Karriere die erste Hartbergerland Hochzeitsmesse eröffnen zu dürfen. In drei grandiosen Durchgängen begeisterte sie ihr Publikum, darunter namhafte österreichische und regionale Prominenz, mit faszinierenden Stilbrüchen, spannendem Materialmix und unkonventionellen Schnitten, um den Messebesuchern einen Vorgeschmack auf die facettenreiche Hochzeitslocation „Steiermark“ zu geben.

Zur emotionalen Musik des Streichquartetts, das schon vor vier Jahren bei Eva Poleschinskis eigener Hochzeit spielte, übertrafen sich ihre Modelle von Durchgang zu Durchgang in Farbe, Glamour und Extravaganz, steigerten sich von schlicht über romantisch bis hin zu opulent und fesselten mit raffinierten Details und verführerischer Transparenz die Blicke der Anwesenden. Was also mit verspielten Kleidern in weiß und blassen Pastelltönen begann, endete fulminant mit kunstvollen Roben in elegantem Rubinrot, anmutigem Smaragdgrün und edlem Gold.

Erstmals waren die atemberaubend schönen Mäntel zu sehen, die Eva Poleschinski in Zusammenarbeit mit Vossen Design kreierte.

Magisch, einzigartig und beeindruckend – genau wie die Heimat der begnadeten Künstlerin selbst. Kein Wunder also, dass die Steiermark mit ihren idyllischen Landschaften, der erstklassigen Kulinarik und der Herzlichkeit der Steirer und Steirerinnen ein immer beliebterer Ort für Hochzeiten wird, deren Brautpaare auf der Suche nach etwas ganz Besonderem sind.

Diesen ganz besonderen Moment, den Eva Poleschinski hier in ihrer Heimatstadt erleben durfte, hat Fotograf Markus Schlamadinger von A Twist of Lemon für sie festgehalten. Seine ausdrucksstarken Bilder hinterlassen genau wie die Fashion Show einen bleibenden Eindruck.

 


 

MODE, KONZERT & ART DIRECTION: Eva Poleschinski
FOTOGRAFIE: A Twist of Lemon
VERANSTALTER: Tourismusverband Hartbergerland
LOCATION: St. Martin Kirche, Hartberg
MUSIK: Leitung Hermine Pack, Streichquartett & E-Piano
HAARE & MAKE-UP: Sandra Pichler
FLORISTIK: Blumen Andrea & Florist Buchsbaum
BRILLEN: Andy Wolf Eyewear
SCHUHE: Salamander
MODELS: Karin Hočevar, Nika K., Tatjana M., Lia, Eva K., Robin, Tjata – Model Group, Jana, Theresa – Body & Soul, Alexandra – Wiener Models

 

<