Elopement an der Küste des Schwarzen Meeres

 

 

Schroffe Felsen, schäumendes Meer und menschenleere Strände an der Küste des Schwarzen Meeres symbolisieren Dramatik pur.

Während die fesselnde Kulisse Bulgariens den perfekten Rahmen bot, war das extravagante Brautkleid von Sarah Hirsch der Inbegriff von Leichtigkeit und Temperament für dieses magische Elopement.

Das  Bouquet von ist wunderschön feminin und romantics und ergänzt den verträumten Look der Braut. Die Papeterie wurde sorgfältig von Ellie Anngelova handgeschrieben und fügt sich mit ihren zerrissenen Kanten wunderbar in die sie umgebende Naturlandschaft ein.

Die Tafel ist aufwendig mit korallenfarbenen Details geschmückt und bildet einen  eindrucksvollen Konstrast zu der kargen Landschaft. Das Rauschen der Wellen spielt eine vertraute Melodie, die das verliebte Paar in vollen Zügen genießt während ihr Blick über die glitzernde Oberfläche des Ozeans schweift.

Uns haben die großartigen Bilder der Fotokünstlerin Radostina Boseva  bereits beim ersten Blick in ihren Bann gezogen. Immer tiefer versinken wir in ihrer Galerie, bis wir das Meer rauschen und den kühlen Wind spüren können.

 

 


 Georgi Hristov
 Sarah Hirsch
 Studio Intimno
Bozhena Yotsova
 Ellie Anngelova
 Artefakti
 Party Crush Studio
 Jelanie Shop
 Tochka & Tochka
 Zara
 East Cost Casting Agency
 Richard Photo Lab

<