Frozen – Wintermärchen im romantischen Iglu

 

Inspiriert vom Disney Film Frozen und dem faszinierenden Iglu Village im tirolerischen Kühtai inszenierte die Hochzeitsplanerin Verena Sophia Bauer und die Fotografen Julia und Florian von Blue Wedding dieses zauberhafte Wintermärchen.

Mit den Farbtönen Hellblau, Türkis, Weiß und Silber stellten sie Schneeflocken und Eiskristalle in den Mittelpunkt der Dekoration und ergänzten es mit Tannenzapfen und hinreißendem Blumenschmuck, um eine warme Atmosphäre zu schaffen.

Stilvolle Letterpress-Papeterie und eine wunderschöne Torte und süße Leckereien vervollkommnen dieses entzückende Konzept.

Wohlig kuschelt sich die aparte Braut in das weiche Fell und genießt selig diesen romantischen Winterzauber.

Mit den großartigen Bildern von Blue Wedding tauchen wir in diese zauberhafte Inspirationswelt ein ….  kommt doch mit!

 

iglu frozen winterinspirationen 0001iglu frozen winterinspirationen 0002iglu frozen winterinspirationen 0003iglu frozen winterinspirationen 0004iglu frozen winterinspirationen 0005iglu frozen winterinspirationen 0007iglu frozen winterinspirationen 0008iglu frozen winterinspirationen 0009iglu frozen winterinspirationen 0023iglu frozen winterinspirationen 0024iglu frozen winterinspirationen 0011iglu frozen winterinspirationen 0012iglu frozen winterinspirationen 0013iglu frozen winterinspirationen 0015iglufrozen 0032iglu frozen winterinspirationen 0014iglu frozen winterinspirationen 0016iglu frozen winterinspirationen 0018iglufrozen 0033iglu frozen winterinspirationen 0017iglu frozen winterinspirationen 0022iglufrozen 0030iglu frozen winterinspirationen 0020iglu frozen winterinspirationen 0021

 

KONZEPT UND DEKORATION: Verena Sophie Bauer – Hochzeitsplanung
FOTOGRAFIE UND KONZEPT: Blue Wedding
LOCATION: Iglu Village Kühtai
FLORISTIK: Karolina von Goldmann Blumenkunst
MAKE-UP ARTIST UND HAARSTYLING: Monika Koller
BRAUTKLEID UND CAPE: White Silhouette
PAPETERIE: impressiona – feinster letterpress
TORTE UND PETIT FOUR: Wir machen Cupcakes
MODELS: Milica Bozic, Willi Ceschinski

 

 

<