La vie en rose

 

Ein Moment voller Lust. Intimität pur. Glühende Haut, glänzende Wangen … das Ja-Wort steht unmittelbar bevor und die Braut schmückt sich für das Fest der Liebe. Das Blut rauscht durch die Adern. Die Spannung steigt und die Nervosität lässt die Luft knistern… genau diesen Moment fängt dieses intime Boudoir Shooting ein.

Es erzählt eine Geschichte, statt nur ein Ereignis zu dokumentieren. Denn die Fotografen werden bei diesem intimen Boudoir Shooting zum unsichtbaren Betrachter einer Szenerie, die die Braut in ihrem persönlichsten Moment begleitet. Das treibt die Lust und Erregung sowie Ekstase vor und hinter der Kamera auf ihren Höhepunkt. Das Resultat sind unbeschreiblich berührende Fotos einer Braut, die barfuß in ihrem Kleid über einen mit Rosen ausgelegten Boden tanzt und sich sinnlich auf dem roséfarbenen Samtsofa räkelt.

Kiss me everywhere. Make me hot and marry me now. Dieses intime Boudoir Shooting ist die ideale Inspiration für zukünftige Bräute, die sich trauen, ihre Liebe zu zeigen sowie ihre Lust zu inszenieren und es so richtig verführerisch mögen.

Dieses intime Boudoir Shooting, das von Anna-Jill Gierhards von Kiss from Fleur umgesetzt wurde und in dem exklusiven Athener Boutique Hotel Shila stattfand, dient nicht nur als Inspiration für einen modernen, unkonventionellen Look der Braut, sondern könnte jedes Paar dazu inspirieren, über ein Boudoir Shooting nachzudenken. Die Bilder allein sind so echt und nah und zeigen eine Braut, die sich vor der Kamera entblößt, völlig hingibt und ihren Körper sowie ihre Lust zelebriert. Denn den Fotografen Marie Tzagaraki und George Stratigis  und der Stylistin Kiss from Fleur ist es gelungen, eine vertrauensvolle Atmosphäre während des kompletten Shootings aufzubauen, die würdevolle Distanz und gleichzeitig unglaubliche Nähe entstehen lassen.

Ein Hauch von Romantik, zarte Pfirsichblüten und sinnlich dahin schwebende Straußenfedern füllen den Raum, in dem sich die zukünftige Braut in den hauchzarten Kleidern des Athener Labels Alexia Kirmitsi sich selbst hingibt. Voller Ungeduld wartet sie auf den großen Augenblick. Das Setting dieses intimen Boudoir Shootings in einem Boutique Hotel ist im französischen Stil umgesetzt und trägt die unverkennbare Handschrift von Kiss from Fleur. Die Fotografen Marie Tzagaraki und George Stratigis  sind dabei die Secret Observer der Braut. Die Kamera fotografiert heimlich durch die Fenster, einen Spalt der Türe oder an den cremefarbenen Blumenbouquets vorbei. Bewusst wird so der Schlüssellochblick erzeugt.

Alle Dekorationselemente sowie die Hochzeitstorte von Buttermilk Patisserie entsprechen dem traditionellen, etablierten Pariser Stil. Die aufwendige mit Röschen verzierte sowie roséfarbene Buttercremetorte ist das Zeugnis der alten französischen Patisserie-Kunst. Doch anders als erwartet, ist diese Torte nicht für die Gäste, sondern für die Braut. Sie vertreibt sich damit die Zeit, bis der “Bräutigam to be” zu ihr eilt und sie in Empfang nimmt. Das Motto des Augenblickes ziert der Schriftzug auf der Torte: “Be naked when I come home”.

Text: Anna-Jill Gierhards

 

 

Wedding Styling and Planning: Kiss from Fleur
Photography: Marie Tzagaraki and George Stratigis
Cinematography: Anthony Venitis
Coordination: Sanya Percic, Ellwed
Hair and Make up Artist: Marios Stavroppulos
Venue: Shila Hotel
Floral Decor: Petridis LV Luxury Floral Creations
Dresses: Alexia Kirmitsi
Cake: Buttermilk Patisserie
Muse Ieva by Dmodels
Photo and Cinematography Workshop: Alchimeia

 

<