Zwei Bräute wie Tag und Nacht

 

Mal unschuldig, mal verführerisch, mal stark, mal schwach, erst schwarz, dann weiß – zwei Bräute wie Tag und Nacht rauben uns den Atem.

Sie sind wandelbar, facettenreich und versatil. Sie tauschen ihre Rollen, wechseln die Kleider, verändern ihre Erscheinung.

Was wir sehen ist ein Spiel mit Klischees und Kontrasten. Eine Hommage an die Schönheit der Weiblichkeit. Die Kunst Schwächen in Stärken zu verwandeln…

Ein außergewöhnliches Thema für ein ganz besonders Editorial von Tamara Gigola. Kreativ umgesetzt von Event Designerin Pearl & Godiva und kunstvoll festgehalten von Fotografin Julia Rapp.

„Es war eine wundervolle Erfahrung mit so vielen talentierten Leuten in der faszinierenden Landschaft von Island zusammen arbeiten zu dürfen!“ schwärmt sie.

Ihre Begeisterung können wir gut nachempfinden, wenn wir ihre spektakulären Aufnahmen betrachten. Die Geschichte die sie erzählen, ist wirklich einzigartig.

„Pearl and Godiva inszenierte dieses Shooting für moderne, unabhängige Frauen, die ihre Weiblichkeit leben. Ihre Unschuld wird als Stärke präsentiert, nicht als Schwäche.“

Auf Farben verzichtete das Team komplett, um die magische schwarz-weiß Landschaft der Location wirken zu lassen. Passend dazu wählte Pearl Collins die perfekten Brautkleider. „Die Kleider hat Pearl & Godiva in ihrem Studio Viperine entworfen und aus komplett biologisch abbaubaren Materialien wie Seide angefertigt.“ erzählt uns Julia Rapp und kann es kaum erwarten, ihre ausdrucksstarken Fotos mit uns zu teilen, die sie aus Island mitgebracht hat.

 

 

 

PHOTOGRAPHER: Julia Rapp
CREATIVE DIRECTION: Pearl & Godiva
EDITORIAL SHOOT: Tamara Gigola
COORDINATION: Fleurs de Reve
DRESSES: Studio Viperine
HAIR & MAKE-UP: Noeleen efc studios
JEWELRY Kristin Hayes Jewelry
SHOES. Asos

 

 

<