Hochzeitsguide

Logo_Hochzeitsguide_2019

Gams zu Zweit

Hotel

Gams zu Zweit

Ellen Nenning
GAMS zu zweit
Platz 44
6870 Bezau, Österreich
T: + 43 (0)5514 2220
Email: info@hotel-gams.at

Web: www.hotel-gams.at
Instagram: www.instagram.com/kuschelhotelgams
Facebook: www.facebook.com/hotelgams

Gams zu Zweit - Eine Oase der Romantik und Zweisamkeit

Nur wenige Wochen nach dem erfolgreichen Relaunch im Oktober 2019 heißen Ellen Nenning und ihr Geschäftspartner Andreas Mennel Sie herzlich willkommen in ihrem neuen 4-Sterne-Spa-Hotel „Gams zu zweit“, einer Oase der Romantik und Zweisamkeit im schönen Bregenzerwald.

das "Gams zu zweit" heute

Seit Mitte der 1990er Jahre führt mit Ellen Nenning eine weitere starke Frau den traditionsreichen Familienbetrieb und sie weiß auch, wonach sich ihre anspruchsvollen Paare sehnen: etwas Ruhe und Entspannung für Körper, Geist und Herz, eine Auszeit von Kindern und Alltag zu Hause, ungestörte Zeit für Zweisamkeit – und das auf höchstem Niveau.

Gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner Andreas Mennel entschied sie sich daher für einen groß angelegten Umbau mit umfassender Renovierung und modernen Ergänzungen. Heute begeistert das ehemalige „Kuschelhotel“ mit luxuriösen Annehmlichkeiten wie einem unglaublichen Skypool mit atemberaubendem Ausblick, mehr Raum für Entspannung im 3.000 Quadratmeter großen Spa-Bereich und einem Licht-, Farb- und Raumkonzept, das jeden Bereich mit einer magischen Wohlfühlatmosphäre erfüllt. Im Jahr 2020 will das Profi-Duo mit der Eröffnung einer Eventsauna und eines Kinos noch mehr Ruhesuchende anlocken.

Die Räume

Auch den großzügigen Zimmern widmeten sich die Gastgeber in dieser Phase der Renovierung und legten großen Wert auf eine gemütliche, moderne Atmosphäre, die zum Genießen, Entspannen und Verweilen einlädt. Insgesamt 54 gemütliche Suiten und 4 Top-of-Suiten bieten mit ihren 45 bis 65 Quadratmetern Wohnfläche, Himmelbetten, Sternenhimmel, Whirlpools und offenen Kaminen Tag und Nacht und das ganze Jahr über höchsten Komfort und verwöhnen ihre Bewohner mit einem herrlichen Blick in die umliegende Natur, spektakulärer Architektur und einem komfortablen Zimmerservice. Im zweiten Bauabschnitt 2020 planen die Unternehmer, ihr Raumkonzept zu krönen und mit der 65 Quadratmeter großen „Oh My God Suite“ aus Beton, Glas und Stahl ein weiteres Highlight am höchsten Punkt ihres Hotels zu eröffnen.

Wellness pur und das Paradies

Die Türen der hoteleigenen Wellness-Oase Paaradise sind ganzjährig und unabhängig von den Jahreszeiten geöffnet. In den großzügigen Ruheräumen, der abwechslungsreichen Saunalandschaft und den beheizten Pools lässt es sich wunderbar entspannen und die zwölf Behandlungsräume sind prädestiniert, um bei einer wohltuenden Beauty-Behandlung die Seele baumeln zu lassen. Besonders stolz sind die beiden Gastgeber auf ihren neuen Entspannungsbereich „Wolke 7“ auf dem Dach des Gebäudes, wo man eine traditionelle Hammam-Behandlung oder einen freien Blick auf die Landschaft direkt aus dem unglaublichen Infinity-Skypool genießen kann.

Kulinarisches

Im Restaurant „Eden“ kreieren Küchenchef Sascha Hoss und sein Team jeden Abend in der Showküche ein fein abgestimmtes Fünf-Gänge-Menü aus regionalen Produkten. Der Speisesaal ist mit Damen- und Herrenstühlen gestaltet, der Wintergarten verwöhnt mit einer tollen Aussicht, während kleine gemütliche Nischen und die Stübchen mit großen Holztischen individuelle Plätze bieten. Die Bar und die Lounge mit Terrasse sind den Hotelgästen vorbehalten und locken zu jeder Tageszeit mit Getränken und kleinen Snacks.

galerie

Nach oben scrollen