Italienische Herbsthochzeit in Terrakotta Farbtönen

 

 

Heute reisen wir mit Hochzeitsplanerin Federica Tamborini von Joy Wedding nach Italien, ins malerische Borgo di Gradara, und lassen uns von ihren traumhaften Inspirationen für eine Herbsthochzeit verzaubern.

 

Zusammen mit den Designerinnen Patrizia und Angela von Officina dei matrimoni und einem talentierten Team kreierte sie eine bunte Vielfalt an einzigartigen Hochzeitsdetails, die die beeindruckende Fotografin Natalia Reznichenko von Love Notes Photo in einer einzigartigen Bilderwelt festgehalten hat.

 

Natalia erzählt: “Die Magie bestimmter Orte berührt einfach: Borgo di Gradara mit seinem Schloss und seinen Mauern umgibt dich mit einer verträumten Atmosphäre. 

Man befindet sich in einer anderen Welt, die von Prinzessinnen und Rittern bewohnt wurde, , die vor Jahrhunderten gelebt haben. Piero und Francesca, Lucrezia Borgia sind nur einige Namen, die zur italienischen Geschichte gehören und mit diesem Ort verbunden sind.

Die Terrakotta-Farbe der Mauerziegel, das verblasste Rosa der Fresken, das Elfenbein des alten Klosters definierten die Palette, mit denen wir arbeiteten, um ein Hochzeits-Styled-Shoot zu kreieren.

Die Villa Conventino di Gradara ist die Location, die wir dafür ausgewählt haben. Früher war es ein Kloster, jetzt ist es ein Hochzeitsort in der Nähe der Mauern von Gradara. Stellen wir uns die antike Struktur mit ihrem schönen Chiostro und einem atemberaubenden Blick auf das Meer vor, um Anastasia und Edoardo und ihre wenigen intimen Freunde für eine standesamtliche Trauung im Park von Gli Ulivi in der Nähe der Location zu beherbergen, die von der Gemeinde Gradara für die Zeremonie zur Verfügung gestellt wurde.

Wir kreierte eine elegante grafische Papeterie auf handgeschöpftem Amalfi-Papier, mit einem raffinierten Fine-Art Stil. Die Farbe Terrakotta in ihren zartesten Schattierungen, half uns auch bei der Wahl vieler Details. Der Blumenschmuck für die Zeremonie und die Party, die Bouquet-Bänder, das personalisierte Wachsgeschenk, die Tische und viele andere Elemente haben den gleichen Farbton. Der Verlobungsring von Francesco Ridolfi Orafo, ein atemberaubender Solitär, wurde von der eklektischen Goldschmiedin ausgewählt, weil der braune Diamant perfekt zur Stimmung passt.

Erst Edoardo, dann Anastasia schritten durch das Chiostro, das mit ätherischen, schwebenden Blumenkompositionen von Marilena e Gloria von La Rosa Scarlatta geschmückt war. Dann trafen sie sich im Innenhof der Villa mit Blick auf die Hügel der Marken, von wo aus man die Küste ein paar Kilometer weit sehen kann.

Der Park von Gli Ulivi und sein kleines Amphitheater bildeten den Hintergrund für eine elegante und trendige standesamtliche Trauung für einige wenige Gäste. Eine moderne Blumenkomposition in zartestem Staubrosa umarmte das Paar.

Wir entschieden uns auch, das Abendessen entlang der Chiostro-Gänge zu arrangieren, wir dekorierten einen antiken Klostertisch mit hellen modernen Farben zusammen mit ausgearbeiteten Blumenarrangements, die in antiken Bechern platziert wurden, und langen Kerzen in den Palettentönen auf modernen goldenen Kerzenhaltern: ein Spiel der Kontraste, um den klassischen Stil der Location zu unterstreichen und dabei den Stil des Ortes zu erhalten.

Ein Lichterregen verwandelte die Dinnerparty in einen magischen Moment, der mit der Hochzeitstorte von Pasticceria Garden endete. Ein strahlender, romantischer Augenblick auf der Terrasse der Villa mit Blick auf die Hügel und das Meer: was für eine wunderbare Aussicht!

Die Terrasse der Villa Il Conventino ist der perfekte Ort, um den Abend mit Freunden zu verbringen: let’s go dancing! Das sagte man in Gradara schon vor hunderten von Jahren.”

 

 

Planning: Federica Tamborini – Joy Wedding
Design: Patrizia and Angela – Officina dei matrimoni
Photography: Natalia Reznichenko – Love Notes Photo
Videography: Matteo Della Casa Di Dio
Venue: Villa Conventino di Gradara
Ceremony Location: Giardino degli Ulivi
Floral design: Marilena e Gloria – La Rosa Scarlatta
Stationery: Patrizia and Angela – Officina dei matrimoni
Hair Stylist: Hanna Tsikhanavetskaya
MUA: Barbara Stella
Bridal gown: Poesie Sposa supplied by Boutique Sara Concept Bride
Groom’s attire: Carlo Pignatelli supplied by Boutique Cabmoda 
Bridal shoes: Monica Para
Bridal lingerie: Le Petit Atelier Verona
Bridal slippers: Amarilli
Hair accessories: Taala
Jewellery: Francesco Ridolfi Orafo
Cake,sweet table & finger food: Pasticceria Garden
Music duo: Voice of Waves
Celebrant: Matteo Baldassarri
Light design: NS Service
Model Anastasia: Evelina Mucerscaia
Model Edoardo: Gianluca Bologna

<