Mittelalterliche Brautinspiration im Schwarzwald

 

 

Der malerische und wunderschöne Schwarzwald liegt im Südwesten Deutschland und bietet mit seinen dichten, immergrünen Wäldern und seiner Flora und Fauna eine idyllische Kulisse für verträumte Momente.

Im historischen Ambietnte des Klosters Hirsau traf sich Fotografin Ondina Baier-Yanez mit einem begeisterten Team um eine märchenhaftes Editorial zu inszenieren. Mit viel Sinn für Ästhetik und Liebe zum Detail kreierten sie traumhafte Inspirationen.

Von Ondina Baier-Yanez: „Diese Inspiration entstand aus dem Wunsch, eine andere Zeit zum Leben zu erwecken, um eine romantische, fast märchenhafte Fotosession im Nordschwarzwald zu kreieren. Das Styling der Braut und die Papeterie haben einen schottischen Einfluss, um die historische Stimmung zu unterstreichen.

Als Fotograf ist es eine Ehre, eine Hochzeit an einem historischen Ort zu fotografieren. An einem Ort zu stehen, an dem Geschichte geschrieben wurde und an dem das Leben ganz anders war, ist etwas ganz Besonderes. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum sich viele Paare dafür entscheiden, in einem Schloss oder einem Kloster zu heiraten. Historische Architektur hat eine romantische Ausstrahlung. Kloster Hirsau, versteckt inmitten der Berge des Schwarzwaldes, besitzt diesen Charme auf jeden Fall.

Sonja Bührke von Die Exklusiven Einladungskarten ließ sich von dem englischen Künstler William Morris aus dem 19. Jahrhundert inspirieren und schuf mit verschiedenen Techniken wie Aquarell und Zeichnung zauberhafte Papeterie-Meisterwerke für diese Fotosession. Sonja hat sogar einige Original-Briefmarken von Morris beigelegt, um den Look ihrer Papierwaren zu vervollständigen.

Wie in einem Märchen der Gebrüder Grimm wurde unser Model Chrissi von Marie from Beautykram in einer sehr weichen und femininen Farbpalette gestylt, um die Rosétöne des Brautkleides von Mywony zu ergänzen.

Das Blumendesign von Gisela von Die Kathe unterstreicht bewusst die sanfte Stimmung der Inspiration, indem sie Pastellfarben und Blumen wie Rosen verwendet. Ihre florale Arbeit im Fensterbogen des Denkmals bringt Leben und Zartheit in diese Architektur des Mittelalters.“

Ondina Baier-Yanez from Ondina Photography hat hauptsächlich mit Film fotografiert, und hat die Zeitlosigkeit des Motivs in einer beeindruckenden Bilderwelt unterstrichen.

 

 

 

Photographer: Ondina Baier-Yanez from Ondina Photography
Flower Design: Gisela from Die Kathe
Stationery: Sonja Bührke from Die Exklusiven Einladungskarten
Hair & Make Up Artist: Marie from Beautykram
Bridal Gown: Mywony Bridal
Venue: Kloster Hirsau
Model: Chrissi 

 

<

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.