Moderner Minimalismus

 

Seht ihr in euch eine modern-minimalistische Braut mit einem Gespür für Nachhaltigkeit und seid auf der Suche nach passenden Hochzeitsinspirationen? Dann hat Fine Art Künstlerin Radostina Boseva ein paar beeindruckende Fotos, die euch interessieren könnten.

„Der moderne Minimalismus wurde in den letzten Jahren sehr populär und gewinnt immer mehr Anhänger. Wenn auch ihr euch für diesen Stil interessiert, habe ich hier ein paar hilfreiche Tipps für euch.“ erklärt sie und schürt damit unsere Neugier auf ihr aktuelles Herzensprojekt.

Mit viel Feingefühl hat sie sich nämlich kürzlich diesem Trend gewidmet und ein paar großartige Visionen stilvoll umgesetzt. Nun hat sie sich bereit erklärt, ein paar ihrer Geheimnisse zu lüften und uns sechs ihrer Ideen näherzubringen:

„1. Trefft die richtige Wahl für den Veranstaltungsort – urban, weiße Wände, industrielle Akzente, Beton. Ein Veranstaltungsort ohne aufregenden Hintergrund. Schaut euch ein wenig um – moderne Museen oder Hangars könnten wahrscheinlich auch funktionieren. Sucht nach einem Veranstaltungsort mit viel natürlichem Licht, der einfach und modern ist und vielleicht sogar einen großen Garten hat.

 2. Trockene Blumen und modernes Ikebana – Im Frühling habt ihr eine große Auswahl an saisonalen Blumen, aber mit dem Herannahen des Winters sind Ihre Auswahlmöglichkeiten begrenzt. Alternativ könnt ihr auch trockene Blumenarrangements im modernen Ikebana-Stil für einen Fine Art-Look ausprobieren.

3 . Das Kleid – die beste ethische Entscheidung ist, ein Vintagekleid zu finden. Denkt an ein atemberaubendes Vintage-Stück wie dieses von Designerin Vera Wang, das wir hier verwendet haben. Ihr könnt aber natürlich auch einen unabhängigen lokalen Designer in Betracht ziehen. In unserem Fall – dieses atemberaubende Kleid von Studio REN  – hat klare Linien, erstaunliche Texturen und die Designerin selbst – Orly – hat dafür gesorgt, dass das Kleid perfekt zu unserem schönen Model Camille passt.

4. Wenn ihr der Meinung seid, dass dieser modern-minimalistische Look auf den ersten Blick zu bescheiden wirkt, könnt ihr hier immer einige luxuriöse Details hinzufügen. In unserem Fall haben sich unsere Floristen Bough + Twig  für eine Wandmontage aus Pampagras entschieden und einige atemberaubende, frische, weiße Orchideen hinzugefügt, um etwas Lebendigkeit und ein wirklich luxuriöses Gefühl zu erzeugen.

5. Eines der Schlüsselelemente eines jeden modern-minimalistischen Tisches ist die Keramik. Klare Linien und natürliche, warme Töne sind ein Muss. Es gibt viele super talentierte Keramikkünstler, mit denen ihr Kontakt aufnehmen könnt.

6. Kalligraphie – einfach, mit viel Freiraum und klassischen Schriften. Die zarte kleine Handschrift wurde von Milena Georgieva sorgfältig kalligrafiert und verkörpert die minimalistische Ästhetik, die wir alle so lieben.“

Wir haben den Eindruck Radostina Boseva weiß ganz genau wovon sie spricht und wie man dem Ruf von Schlichtheit und Nachhaltigkeit am besten folgt, ohne dabei auf die nötige Menge Luxus, Eleganz und Extravaganz verzichten zu müssen.

 

 

Photography: Radostina Boseva
Graphic Design & Calligraphy: Milena Georgieva
Cake: Batter Up Cakery 
Furniture: Lux Event Rentals 
Make up and Hair: April Foster 
Wedding Vintage Dress: Vera Wang via Shop Gossamer 
Wedding Dress: Studio REN 
Textile and Ribbon: Party Crush Studio 
Floral Design: Bough + Twig 
Photo Lab: Richard Photo Lab 

 

<
[adrotate group="6"]