Multikulturelle Hochzeitsvisionen mit Stil und Eleganz

 

 

Dieses intime, entspannte und multikulturelle Hochzeits-Editorial, wurde von der kreativen Eventplannerin Cynthia von Kimberley Rose Design geplant und umgesetzt. Inspiriert von der persischen Geschichte von Esther, setzte sie zusammen mit einem engagierten Team ihre Visionen dieser Liebegeschichte mit viel Liebe zum Detail und viel Sinn für Ästhetik in einer atemberaubenden Kulisse um.

Fotografin Cristina Ilao begeistert mit ihrer stilvollen und wunderschönen Bilderwelt.

 

Cynthia von Kimberley Rose Design erzählt: “Die Geschichte von Esther ist eine, die meine Phantasie schon lange gefangen genommen hat! Ein junges, freundliches Waisenmädchen, das von ihrem Onkel in einem riesigen persischen Reich weit weg von ihrer Heimat aufgezogen wird, erobert das Herz des persischen Königs Xerxes, dem Herrscher dieses riesigen und mächtigen Reiches. Was für eine Liebesgeschichte!

 

Ich habe mich oft gefragt, wie ihre Hochzeit wohl aussehen würde und habe mir vorgestellt, dass sie eine private, intime Hochzeit haben, um ihre Liebe zu feiern. Dies ist meine Interpretation, wie ich sie mir vorstelle, eine Verschmelzung von persischen und englischen Einflüssen. Es ist die perfekte Inspiration für leidenschaftlich verliebte Paare mit einer Liebe zur Geschichte, die ihre eigenen kulturellen Einflüsse in ihre intime Hochzeit einfließen lassen wollen. Ich bin der Geschichte treu geblieben, indem ich einige persische Einflüsse aus der alten Welt einfließen ließ, sie aber dennoch für unsere heutige Zeit relevant hielt.

 

Wir nutzten die Fernery, ein Nebengebäude auf dem Gelände von Ashridge House, eingebettet in die englische Landschaft, das die perfekte Kulisse bot: ein großes Schloss, das für einen König geeignet ist, aber auch ein lichtdurchflutetes Nebengebäude – die Fernery, die perfekt für eine intime Hochzeit ist, in die sich unser Paar für ihr intimes Hochzeitsfest zurückzog.

 

Die Fernery mit ihren geschnitzten Bögen, die an einige der Bögen im alten Persien erinnern, lieferte die perfekte Inspiration für unser Papeterie-Design, da Valentina von Velvet May Designs diese Bögen so schön in ihren Menü-Designs für das Shooting dargestellt und eingefangen hat.

 

Die Kleider waren handverlesene antike Stoffe und Designs, die das Gefühl der alten Welt der persischen Ära hatten. Auch die Bräutigamskleidung wählten wir mit einzigartigen Designs, die gut zu unserem Bräutigam passten. Unsere Kleiderdesignerin Sophie von A Lover’s Thread entwarf zwei wunderschöne Kleider, die für eine Königin geeignet sind, beide aus antiken Vintage-Designs. Eines war für den Tag, ein einfaches Etuikleid mit einem Spitzenslip, der unserer Braut viel Bewegungsfreiheit ermöglichte, und das andere war ein einteiliges Kleid mit fließenden Umhängen, das beim Gehen anmutig schwebte.

 

Der von uns gewählte Haarschmuck trug dazu bei, den königlichen Look unserer Braut zu unterstreichen, ließ sie aber dennoch modern aussehen. Adie von Hair and Make-up by Adie hat die dunklen Locken unserer Braut passend zum Design der beiden Kleider geflochten und das Make-up dezent und zurückhaltend gehalten.

 

Ich wählte eine neutrale Farbpalette mit einem Hauch von Pfirsich-, Rosa- und Grautönen, um die entspannte Atmosphäre des Shootings zu unterstreichen und den Farn mit seinen Topfpflanzen gut zu ergänzen.

 

Die lockere, wilde Floristik war die perfekte Ergänzung zum Farnhaus mit seinem hellen und luftigen Innenraum, der mit Topfpflanzen und viel Grün gefüllt war, um ein entspanntes Gefühl für das Shooting zu gewährleisten, und unsere Blumendesignerin Louise Langdon  hat uns begeistert! Sie schuf lockere Farne, die den Eingang zum Farnhaus für das Paar einrahmten, und lockere, üppige Blumen für die Tischdekoration, um das elegante und doch entspannte Gefühl zu unterstreichen, das wir anstrebten und das das Farnhaus wunderbar ergänzte.

 

Wir hielten die Blumen locker und üppig, um die intime Atmosphäre des Shootings zu unterstreichen, und wählten Geschirrteile, die an die persische Ära erinnerten, mit einem Hauch von altem Goldmetallic in unserem Besteck. Wir wollten etwas schaffen, das entspannt und intim ist, aber dennoch elegant wirkt, also verwendeten wir graue und steinfarbene Leinentischdecken und Servietten, um dem Ganzen einen entspannten Touch zu verleihen. Persisch anmutende graue, antike Platzteller und antike Kristallgläser vervollständigten das Design. Wir verwendeten perlenbesetztes Keramikbesteck, um den einzelnen Gedecken einen Hauch von Modernität zu verleihen, und helles Goldmetall im Besteck, um die Tischlandschaft aufzuhellen. Die maßgeschneiderten handgezeichneten Menüs, die auf Büttenpapier in Schriftrollen geschrieben und mit Wachssiegeln versiegelt waren, erinnerten an die alte Welt.

 

Um das entspannte Gefühl des Shootings noch zu verstärken, hatten wir Bretter mit persischen Köstlichkeiten aufgestellt, die das Paar knabbern konnte, während sie auf ihr Hochzeitsfrühstück warteten. Wir hatten Wachteleier, Walnüsse, Pistazien, Weintrauben usw.. Der Duft von Feigen, Granatäpfeln und Zimt wehte von den Duftkerzen, die von der Scent Styling Co  zur Verfügung gestellt wurden und die das persische Flair unseres Shootings noch verstärkten. Das Hinzufügen von maßgeschneiderten Düften ist ein guter Weg, um Ihren Hochzeitstag intim und maßgeschneidert zu gestalten.

 

Ich hoffe, dies inspiriert alle Leser, die multikulturelle Hochzeiten planen, und gibt ihnen Ideen, wie sie kulturelle Einflüsse in ihre intimen Hochzeiten einbauen können.”

 

 

 

 

Planning + design: Kimberley Rose Design 
Photography: Cristina Ilao 
Venue: Ashridge House 
Floral design: Louise Langdon Florals 
Wedding dresses: A Lover’s Thread
Shoes: Bella Belle Shoes
Hair accessories: Hermione Harbutt  
Tableware: Durchesse & Butler 
Stationery + Calligraphy: Velvet May Designs 
Cake: Monannie Cakes 
Hair + Makeup: Hair and Make-up by Adie 
Wedding rings: London Victorian Ring
Videography: Terri & Lori
Scented candles: Scent Styling Co 
Styling mat: Marry & Lilo 
Silk ribbons: Silk & Purl 
Napkins: Wilbur & Wolf
Groomswear: Aristocracy London  
Couple: Louana + Arthur 

 

<