Verschmelzung von Formen, Farben und Texturen

 

 

Kreativität, der Mut zu neuen Ideen, die Liebe zum Minimalismus und die Hingabe an Nachhaltigkeit, Farben und Texturen sind die ästhetische Ausdrucksform dieses vielseitigen Shootings, das von Georgia von  Pompon Story gestaltet wurde.

Der fantastische Fine Art Fotograf Theodores Chliapas hat diese Inspirationsvielfalt in beeindruckenden Bildern festgehalten.

Pompon Story erzählt: “Dieses inspirierende Styled Shooting wurde durch das Konzept der Einheit motiviert, mit einer Ode an alle verschiedenen Aspekte und Formen davon, der Verbindung von Menschen, dem Synkretismus von Ideen, der Vereinheitlichung von Materialien, der Verschmelzung von dekorativen Stilen, der Mischung von Alt und Neu. Wir versuchen, mit gedeckten Farbtönen auf einer weißen Leinwand zu malen, wobei wir uns auf nachhaltiges Design stützen und betörende Stillleben und abstrakten Minimalismus in den Vordergrund stellen.

Basierend auf gedeckten Farbtönen und ihrer faszinierenden Mischung haben wir organische und weiche Texturen für ein ätherisches Ergebnis zusätzlich zu industriellen Materialien wie Zement verwendet, während die Verwendung eines modernen Terrazzo-Effekts die Vereinigung von Materialien und Trends symbolisiert. Zusätzlich wollten wir die Schönheit betonen, die sich aus zeitgenössischem Design mit umweltfreundlicher Einstellung ergibt.

Für die Tischdekoration haben wir sorgfältig ausgewählte Keramikobjekte, organische Texturen im Geschirr mit Makramee-Details von Pantias Macrame Designer, Schichtungen mit unregelmäßigen Schieferplatten aus Terrazzo und Zement und ein luxuriöses Geschirr in gedeckten Farbtönen verwendet. All dies kombiniert mit dem Weiß getrockneter Blumen von ergab ein Ergebnis von raffinierter Eleganz, mit einem fast handwerklichen und nachhaltigen Ansatz.

Da wir umweltbewusst sind, haben wir uns dafür entschieden, Materialien wiederzuverwenden, sie umzuwandeln und ihnen einen anderen Ansatz zu geben, der an ein Hochzeitsdesign angepasst ist.  Zerbrochene Stücke von Blöcken wurden verwendet, um ein betörendes Set-up mit ungewöhnlichen Arten von Trockenblumen von Kipos Kalou zu kreieren, wodurch das Stillleben und der daraus resultierende Charme des Minimalismus in den Vordergrund gerückt wurden.  Ein Hintergrund aus wiederverwendeten organischen Stoffen, der mit einer Makramee-Technik gestaltet wurde, gab nicht nur ein beeindruckendes, sondern auch ein abstraktes Ergebnis.

Die Kreation der Papeterie von Love Me Do folgte klaren Linien, die den Terrazzo-Effekt in gedeckten Farbtönen aufgriffen. Einige Elemente der Suite bestanden aus Papieren mit geometrischen Formen als Vergleich zu den verschiedenen Steinen, aus denen der Terrazzo besteht. Die Origami-Methode, die im Umschlag und den Namensschildern angewandt wurde, verstärkte den modernen Ansatz des Sets, während die Verwendung von Polaroids im Flatlay einen nostalgischen Charakter hinzufügte, der die Verbindung von Alt und Neu signalisierte.

Ein inspirierendes Indoor-Braut-Fotoshooting, inspiriert von der Verbindung von Menschen, Ideen, Materialien, Ideen, Trends.”

 

 

 

 

 

Photography: Theodores Chliapas Weddings
Planning Design Styling: Pompon Story
Stationery: Love Me Do
Florals: Kipos Kalou
Macrame Designer and Styling Assistance: Pantias Macrame Designer
Videography: Dimitris Pavlidis
Bridal Dress: Vasia Tzotzopoulou
Βridal Shoes: Katerina Savrani
Table Rentals: White Lilac
Mua: Vreka Iro  
Hair Styling: Anastasia Sekeroglou
Cake: Marthas Sweet Philosophy
Styling goods: Tsimendaki
Βridal Ring: Xrisi Gonia
Bridal Earrings: Vspolyclay
Model Agency: Team MGMT
Bar Services: Vatrakoukos 

 

 

 

 

<