Wilderly Brides auf Santorin

 

Drei wunderschöne Frauen, in einer exklusiven Auswahl umwerfender Hochzeitsroben von Wilderly Bride, auf einer pittoresken Insel – diese traumhaften Brautinspirationen für griechische Göttinnen vertreiben nicht nur trübe Wintergedanken, sondern wecken unsere Vorfreude auf die bevorstehende Wedding-High-Season.

So unschuldig und reinweiß wie ihre verführerischen Brautoutfits liegt den Grazien eine ganze Stadt zu Füßen. Hier und da unterbricht eines der leuchtend blauen Kuppeldächer die markante Architektur von Santorin, wie ein Symbol für Freiheit, Kunst und Einzigartigkeit.

Attribute, die der erfolgreichen Stylistin Annie Brooks von The Wells Makery gleichzeitig als stabile Säulen ihres faszinierenden Konzepts dienten, dem sie schließlich auf ihre unverkennbare Weise himmlisch leichtes und unbeschwertes Leben einhauchte.

In ihrer Fantasie trifft jung, wild und modern auf einfach, zurückhaltend und antik. In der Realität verschmelzen jedoch die Gegensätze Extravaganz und Schlichtheit zu einer aufregenden Einheit und explodieren in einem spektakulären Feuerwerk der Inspirationen.

Das Ergebnis: einzigartige Motive dreier Bräute, die sich nahtlos in die makellose Kulisse einfügen und doch mit ihrer individuellen Schönheit und weiblichen Reizen hervorstechen, und die Fotograf Jacob Brooks von Brumley & Wells aus jeder nur erdenklichen Perspektive eingefangen hat.

Wenn ihr wie wir eure kalten Wintertage mit ein wenig Summer Feeling aufwärmen wollt, dann empfehlen wir euch einen Blick in die ganz besondere Bildersammlung von Brumley & Wells zu werfen!

 

 

Photography: Jacob Brooks – Brumley & Wells
Stylist: Annie Brooks – The Wells Makery
Dresses: Wilderly Bride
MUAH: Liz Wegrzyn
Models: Tiffany PlilerKarina Ross, Alina Efimova
Film Lab: Negative Lab
Film: Kodak Film

<
[adrotate group="6"]