Hochzeitsguide

Logo_Hochzeitsguide_2019

 

 

 

 

Eine Hochzeit in Monemvasia mit zeitloser Romantik

 

 

Träumt ihr von einer Hochzeit, die historische Schlösser wie in Frankreich, charmante Villen mit Weinbergen wie in der Toskana und den blauen Himmel und die Wärme Griechenlands vereint?

Dann werft doch einen Blick auf die magische Festungsinsel Monemvasia auf dem südlichen Peloponnes. Diese geschichtsträchtige und unvergleichlich schöne mittelalterliche Stadt ist der ideale Ort für eine zauberhafte, märchenhafte Hochzeit!

Wenn ihr dann noch ein imposantes byzantinisches Herrenhaus mit einem malerischen 25-Hektar-Anwesen, eine gehobene Küche, Pferdekutschen und sogar eine kleine Kapelle hinzufügt, habt ihr ein Konzept für eine Hochzeit, an die ihr euch und eure Gäste  immer erinnern werden!

Das Kinsterna Hotel, ein atemberaubendes altes Herrenhaus aus Stein mit Blick auf das Meer und die Burg von Monemvasia, wurde liebevoll und nachhaltig restauriert und in ein einzigartiges, preisgekröntes 5-Sterne-Luxushotel verwandelt, das mit seiner beeindruckenden Architektur, den exquisiten Unterkünften, den fantastischen Pools, den Restaurants und dem großzügigen Spa sowie den privaten Wein- und Obstgärten besticht.

Dieser absolut mystische Ort war die Inspiration für ein Editorial, bei dem die Zeitlosigkeit der Liebe im Mittelpunkt stand. „Für immer und ewig“ waren die Worte auf dem Briefpapier des Eheversprechens von Kavalieros, und die Zeit scheint stillzustehen, wenn man diese Bilder der Hochzeitsfotografin Effie Grigoriou betrachtet.

Ein zeitloser Ort, eine zeitlose Romanze… das Paar, das klassische Schönheit und Stil ausstrahlt, könnte auch aus Downton Abbey oder Great Gatsby stammen. Sie ist eine wahre Prinzessin, er ist ein kultivierter Gentleman. Und es liegt Liebe in der Luft, ein Band, das die Zeit überdauert…

Sofia Vamvouni, die Leiterin von Happy Events, stellte sich eine üppige, stilvolle Hochzeit vor, die das Erbe und die natürlichen Elemente der Region einbezieht und alles organisch und schön hält. Passend zum aristokratischen Charakter von Kinsterna verströmte die Hochzeitstafel mit antiken Kerzenleuchtern und bezaubernden Vintage-Gläsern und -Geschirr Eleganz und Raffinesse aus der alten Welt, während die umwerfenden Blumenarrangements für einen Hauch von Entzücken sorgten.

Für das Blumendesign mischte der äußerst kreative Jim Labraco griechische Wildblumen und Lavendel, orangefarbene Blüten und Hasenschwänze, Wildrosen, Floribunda und antike Rosensorten in unerwarteten Kombinationen und sanften Tönen.

Als Hommage an die einheimische Küche gab es den traditionellen Tsaiti-Kuchen, ein köstliches Gebräu aus Kräutern, kreiert vom Chefkoch des Hotels, Giorgos Hapsas, und serviert mit dem hoteleigenen Kinsterna-Wein, der auf den Weinbergen aus lokalen Rebsorten hergestellt wird. Und als süße Abrundung gab es traditionelle lokale Mandeldesserts von Charamis Cake shop .

Die Braut sah in ihrem Hochzeitskleid von Mairi Mparola und den wunderschönen Schmuckstücken und Accessoires von Ilias Lalaounis und  Iordanis Jewelry einfach strahlend aus.

Der Bräutigam sticht mit einem eleganten James-Bond-Anzug von Tsitsigias hervor.

Das Paar schlenderte durch die romantischen Kopfsteinpflastergassen des Schlosses, umarmte sich vor dem blauen Meer, lachte mit einem Welpen, und nicht zu vergessen, es gab sogar ein weißes Pferd, um die Prinz-Charming-Fantasie zu vervollständigen!

 

 

 

 

Planning, Styling & Design: Happy Events  
Floral Designer: Jim Labraco
Art de la table: White Lilac
Stationery: Kavalieros
Wedding Dress: Mairi Mparola
Jewelry: Ilias Lalaounis Iordanis JewelryBride’s Shoes: Katerina Savrani
Groom’s Suit and Accessories: Tsitsigias
Groom’s Shoes: SagiakosLingerie: IntimissimiWedding Cake and Desserts: Charamis Cake shop 

Das könnte dich interessieren:

Nach oben scrollen