Kreative Visionen aus Formen und Kontrasten

 

 

In den Räumlichkeiten eines alten Lagerhauses aus dem 19. Jahrhundert fanden die Stylisten und Fotografen Mónika and Aroa von Dos Santas das perfekte Ambiente für ihr Konzept der Kontraste. Stilvolle Eleganz und formvollendete Ästhetik treffen in minimalistischem Rahmen aufeinander und setzten neue Maßstäbe.

Unter weichen Stoffbahnen und von verträumten Licht durchdrungen wurde ein bemerkenswertes Tischdesign gestaltet, das ermutigt, inspiriert und beflügelt.  Traumhafte Farbakzente und Texturen kombiniert mit Stein und Marmor und vollendet mit schwarzen Kerzen und weißen Hortensien machen dieses poetische Editorial zu einem beeindruckenden Kunstwerk.

Von Dos Santas: “Ursprünglich wurden wir von verschiedenen Künstlern und ihren hängenden Stoffinstallationen inspiriert, aber dann hat sich alles verändert. Offensichtlich war der Raum ein großer Einfluss für den endgültigen Look. Wir haben immer über das Konzept des Kontrast gesprochen. Nachdem wir den Ort das erste Mal besucht hatten, wussten wir, dass wir diesen leeren, kalten Raum aufweichen und ihm eine elegante Ausstrahlung geben wollten. Von dort aus eskalierte alles.

Ort: Colonia Rusiñol (Barcelona) Ein altes Garn- und Stofffabrikgebäude aus dem Jahr 1857.

Farbpalette: Wir wollten alle Farbtöne des verfallenen Gebäudes nachbilden, also entschieden wir uns für Schwarz, Taupe, Weiß und Beige mit einigen minimalen Akzenten in Gold. Im Grunde die natürlichen Farben der Wände und Materialien, die wir verwenden wollten.

Florale Details: Weiße frische Hortensien, frühe graue Rosen, zweifarbige Eustoma, schwarze Zweige und einheimische essbare Pilze namens „Girgolas“
Bouquet: Lunaria, frühe graue Rosen, weiße Phalanopsis, Aspargus, Tatarica und schwarze Zweige.

Tischlandschaft / Dekorationsdetails: Unsere Idee war es, in jedem Aspekt einen Kontrast zu schaffen. Die harten und kalten Materialien wie Stein, Marmor und Kristalle kontrastieren mit den weichen organischen Linien und Formen der frischen lokalen Pilze und Blumen. Wir wählten organisch geformte beige Vasen für die Blumen und eine sehr gedämpfte Palette für das Geschirr, und als Kontrast dazu wählten wir schwarzes Besteck und Kerzen. Außerdem schwarze Zweige, um die Zartheit der weißen Hortensien zu kontrastieren. Oben auf dem Tisch haben wir eine Stoffinstallation gemacht. Die Weichheit der Stoffformen steht im Kontrast zu den geraden Linien des Veranstaltungsortes. Alles in Weiß und Schattierungen.

Tipps für Bräute, die diesen Look für ihre Hochzeit wählen möchten: Unser Rat wäre, immer Anbieter zu wählen, denen sie vertrauen und die einen ähnlichen Stil haben. Dieses Setting ist perfekt für Herbst- oder Winterhochzeiten und kann auf ein größeres Format skaliert werden.“

 

 

 

Photography: Dos Santas 
Styling: Dos Santas 
Florist: Molist Floristes
Venue: Colonia Rusiñol
Furniture: AH Rental
Tableware, Glassware, Cutlery, Napkins: AH Rental
Plates: Zara Home 
Vases: Blanc Ceramics
Stationery: JDN Paper
Bridal Gown: Savannah Miller, The Muse Collective
Hair & Make-up: Brenda Sarkissian
Jewelry: Marina Figueiredo
Groom’s Look: Ralph Lauren
Rings: Cartier Étincelle Diamond rings
Bridal Shoes: Saint Laurent Black suede Sandals

<

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.