Poesie der Liebe

 

Eine Zeitreise für die Liebe nahm Fotograf Andreas K. Georgiou auf sich, um eine der romantischsten Love-Storys des 19. Jahrhunderts aufleben zu lassen.

Sein Weg führte ihn nach Rom, und das aus einem ganz bestimmten Grund: „Wo treffen sich Hochzeitsfotografie und Poesie wenn nicht in der Stadt der Poeten?“ dachte er und ließ sogleich seinen Visionen freien Lauf: „Dieses Foto Shooting ist eine Hommage an eine der meistgefeierten Romanzen der Vergangenheit, die Liebegeschichte des englischen Poeten John Keats und seiner Verlobten Fanny Brawne.“

Für eine möglichst authentische Umsetzung und Inszenierung dieser Visionen kam für den erfahrenen Fine Art Fotografen nur eine einzige Location in Frage: „Das Shooting fand auf dem verführerischen Anwesen der Villa Borghese im Herzen Roms statt: ein Ambiente erfüllt von unnachahmlicher, natürlicher Schönheit, bröckelndem Marmor und verwitterten Skulpturen die sich poetisch mit der Natur vereinen.“ schwärmt Andreas.

Mit diesem außergewöhnlichen Shooting erfüllt er sich einen Traum, den er ganz bewusst erst jetzt wahr werden ließ: „John kam vor exakt 200 Jahren nach Rom. Sein Arzt riet im auf Grund seiner Tuberkulose Erkrankung das kalte London zu verlassen und nach Rom zu gehen. Während seiner Zeit hier schlenderte er oft durch den weitläufigen Park der Villa Borghese. Seine Gedanken an seine zurückgelassene Verlobte Fanny inspirierten ihn zu ein paar der poetischsten Liebesbriefe aller Zeiten. Sie liebten sich bis John frühzeitig verstarb.“

Eine Tatsache, die diesem Shooting seine rührende Melancholie verleiht, die in den meisten seiner ausdrucksstarken Bilder deutlich spürbar ist. „Um liebevolle Poesie mit schmerzvoller Melancholie zu verbinden und ein respektvolles Tribut zu schaffen, fotografierten wir Fanny an genau den Stellen die John so liebte. Fast so als wäre sie da gewesen, direkt an seiner Seite, als John umher spazierte.“

Die Natur, die Atmosphäre, das Paar – fast scheint es, als wäre all das schon da gewesen und Andreas K. Georgiou und sein Team mussten es nur noch für das menschliche Auge sichtbar machen. „Für das Styling ließen wir uns von der Umgebung inspirieren – von den Texturen, den Erdtönen die in der Sonne abblättern und den Farben der Steine, um etwas zu kreieren, dass sich harmonisch und authentisch in die Umgebung einfügt.“ erfahren wir.

Besonders bemerkenswert finden wir Braut Fanny, wie sie in ihrem atemberaubenden Brautkleid von Complice Stalo Theodorou sehnsuchtsvoll durch die Gärten wandelt um ihrer Liebe nah zu sein. Ihr einziger Begleiter: ein prachtvoller Blumenstrauß.

„Das Bouquet kam von den Floral Artists von Flower Addicted war eines der schönsten, die ich je fotografieren durfte. Die weiblichen und zarten, blassen Blüten vereinten sich nahtlos mit den klassischen, weißen Marmorstatuen und der italienischen Architektur, während weiße Erdbeeren im Strauß die weißen Perlen des zauberhaften Vitabloom Kopfschmucks spiegelten. Ein Kopfschmuck, der den Look von jugendlicher Eleganz und sprühende Verspieltheit komplettiert, für den Fanny berühmt war.“

Ihr seht, bei diesem tiefgründigen Styled Shoot wurde wirklich nichts dem Zufall überlassen und jede Szene bis ins letzte Detail arrangiert. Nur um am Ende ein rundes Gesamtkunstwerk zu schaffen, zu dem auch die kostbare Papeterie zählte: „Papeterie Designer Thespina Creative fertigte speziell für diesen Anlass ein wunderschönes Set aus handgemachtem Papier, dessen Büttenrand unserem Setting einen tollen, historischen Charme verliehen. Ein Zitate aus einem von Johns Briefen an Fanny und ein original viktorianisches Medaillon erweckten die Geschichte unseres Paares endgültig zum Leben.”

Wenn auch ihr jetzt Lust bekommen habt auf eine aufregende Reise zwischen zwei Welten, dann steigt ein und lasst euch von Andreas K. Georgiou und seinen fantastischen Aufnahmen entführen…

 

 

PHOTOGRAPHY: Andreas K. Georgiou
FLORALS: Flower Addicted
CALLIGRAPHY & STATIONARY: Thespina Creative
HAIRPIECE: Vitabloom
BRIDAL GOWN: Complice Stalo Theodorou
SILK RIBBONS: Lancaster & Cornish
FILM LAB: Carmencita Film Lab
RING: DeBeers
VENUE: Villa Borghese, Rome

 

<
[adrotate group="6"]