Romantische Engagement Session in Florenz

 

 

Florenz , die wunderschöne Hauptstadt der Toskana ist ein magischer Ort voller Schönheit. Sie ist vor allem für seine zahlreichen Kunst- und Architektur-Meisterwerke der Renaissance bekannt.

Macht euch bereit verzaubert zu werden, denn dieses Engagement Shoot, das von Hochzeitsplanerin Eleonora Voci inszeniert wurde, steckt voller geschichtsträchtiger Kulissen, atemberaubender Motiven und emotionaler Momente zwischen dem verliebten Paar.

Von den atemberaubenden Bildern von Irene Fucci lassen wir uns nun auf eine romantische Reise nach Italien mitnehmen.

Von Eleonora Voci, der Hochzeitsplanerin:  „Dies ist die Geschichte von Eliza und David, einem jungen, verliebten Paar, das durch eine große Leidenschaft für Kunst und Design verbunden ist. Sie kommen aus Kalifornien, aber David hat italienische Wurzeln und hat in der Vergangenheit einige Jahre in Florenz verbracht, um Architektur zu studieren. Aus diesem Grund beschlossen sie, in der Toskana zu heiraten und ihre Verlobungsfotos im wunderschönen Florenz machen zu lassen.

Ich organisierte etwas ganz Besonderes für ihren romantischen Ausflug: einen Aufenthalt in einem der exklusivsten Ateliers der Stadt: dem Window to the Duomo, das für seinen einzigartigen und atemberaubenden Blick auf den Dom bekannt ist. Danella, die Besitzerin des gemütlichen Lokals, bereitete für die beiden ein köstliches Frühstück auf der Terrasse vor: Waffeln, frisches Obst, Säfte und natürlich Espresso!

Die Hochzeitsgrafiker von Pink Ink Studio und die Illustratorin Giulia Dragone entwarfen gemeinsam eine hübsche Suite mit einem Save the Date, einem handgeschriebenen Liebesbrief mit süßen Worten von David, einem Stadtplan und anderen exquisiten Details, um den Tisch zu schmücken.

Der zukünftige Bräutigam beschloss, seine geliebte Eliza mit einem maßgeschneiderten Verlobungsring aus Aquamarin und Diamanten von Taya Jewels und einem organischen Blumenstrauß in Pastelltönen von Stiatti zu überraschen. Sieht er nicht aus, als wäre er einem Gemälde von Botticelli entsprungen?

Die zukünftige Braut ihrerseits legte besonderen Wert auf die Wahl ihrer Outfits und Accessoires. Sie trug zwei maßgeschneiderte Seidenkleider der Kunsthandwerkermarke Flomì, Ohrringe, die von den erfahrenen Händen von Nea Milano gefertigt wurden, und blassrosa Spitzenschuhe von Bella Belle Shoes. Die Visagistin und Hairstylistin Suely Menichetti half ihr, den Look zu vervollständigen, indem sie ihr ein strahlendes, natürliches Make-up und einen raffinierten, niedrigen Pferdeschwanz mit einem staubblauen Band von Silk & Linen verpasste.

Jeder einzelne Moment wurde von der talentierten Irene Fucci festgehalten. Sie hat ein Auge für Details und war die perfekte Fotografin, um die schicke, ätherische Stimmung des Tages zu verewigen.

Von Irene Fucci: „Florenz hat einen besonderen Platz in meinem Herzen. Es ist die erste Stadt, die ich mit meinem Freund bereist habe. Ich war gerade 18 geworden und dieser romantische Ausflug war mein Geburtstagsgeschenk von ihm. Alles war so perfekt: Kunst, Architektur, Essen, Wetter. Ich war von all dieser Schönheit überwältigt. Allerdings war ich damals noch kein Fotograf, so dass ich nur ein paar unprofessionelle Bilder von dieser Reise habe. Es ist ein bisschen traurig, wenn ich jetzt darüber nachdenke, aber das spornt mich jedes Mal an, mein Bestes zu geben, wenn ich die Gelegenheit habe, ein süßes Paar beim Erkunden der toskanischen Hauptstadt zu fotografieren. Ich möchte, dass sie sich an die tolle Zeit erinnern, die sie hatten, und daran, wie besonders es ist, die Welt mit einem geliebten Menschen zu erkunden.“

 

 

 

Wedding planner and designer: Eleonora Voci
Photographer: Irene Fucci
Stationery: Pink Ink Studio
Illustrations: Giulia Dragone
Location: Window to the Duomo
Flowers: Stiatti
Muah: Suely Menichetti
Bridal accessories: Nea Milano
Vintage props: Magnolias on Silk
Silk ribbons: Silk & Linen
Bridal shoes: Bella Belle Shoes
Dresses: Flomì
Engagement ring: Taya Jewels
Rentals: Self Party Group

 

 

<