Sinnliche Weiblichkeit auf Chateau de Varennes

 

 

Das prächtige Château de Varennes war diesmal Kulisse für dieses Shooting, das als Ode an die Weiblichkeit von Anne-Clothilde von Hedhera geplant und umgesetzt. Unter der künstlerischen Leitung von LMD Conseils und zusammen mit einem beeindruckenden Tem wurde mit viel Liebe und Hingabe ein Konzept erarbeitet, das verzaubert.

Géraldine Leblanc begeistert mit ihrem Talent für stilvolle Fotografie und nimmt uns mit ihrer poetischen Bilderwelt mit auf eine wunderschöne Reise der Inspirationen und der Ästhetik.

Anne-Clothilde von Hedhera erzählt: “Um mit uns in dieses Shooting einzutauchen, laden wir euch ein, die Augen zu schließen… Wie in einem Traum ist die Atmosphäre neblig. Wir sehen eine Braut, die am Tag vor ihrer Hochzeit im Schloss schlendert und wandert. Die Bewegungen sind langsam und rhythmisch zugleich, unterbrochen vom Klopfen ihres Herzens, so viel Aufregung ist dabei! Sie spielt mit den Materialien ihres Schleiers mit Zartheit und Sinnlichkeit. Sie spielt mit den Blumen, die sie sich für ihre Hochzeit vorstellt. Sie parfümiert sich für diesen ganz besonderen Tag. Sie träumt von den schönen Dessous, die sie an ihrem Hochzeitstag tragen wird, von dieser Boudoir-Session, die diesen so intimen und persönlichen Moment darstellt. Sie lässt ihre Haut und ihren Hals als eine Ode an die Weiblichkeit sehen. Die Atmosphäre ist feminin und poetisch. Dies ist ihr Moment, den sie allein mit ihren einzigen Begleitern, Gebäck und einer Flasche Champagner, zu leben beschließt. Sie spielt, sie tanzt, sie stellt sich den Tag vor, an dem sie dieses wichtige “Ja” zu dem Mann sagen wird, der sie für den Rest ihres Lebens unterstützen wird. Seit sie ein Kind war, hat sie von diesem Moment geträumt, heute ist dieser kostbare Augenblick mehr denn je gekommen.

Sie beschließt, ihr Kleid zu tragen, dieses wunderschöne Kleid von Mademoiselle Rêve mit den zarten rosa Reflexen, die Romantik und Weiblichkeit symbolisieren. Sie spielt mit den Materialien ihres Kleides, das sie mit großem Stolz trägt. In diesem fühlt sie sich stark, unverwundbar und voller Entschlossenheit. Die Bewegungen beschleunigen sich, die Ungeduld ist stärker als alles andere, sie rennt, um sich dieses Kleid an dem Ort vorzustellen, an dem sie dem Versprochenen ihre Wünsche sagen wird. Sie zieht sich den majestätischen geblümten Umhang über das Kleid, und schon ist sie in Ekstase und spielt damit in der Kapelle des Château de Varennes, dem Ort ihrer Hochzeit.

Wie in jedem Traum kommen alle guten Dinge zu einem Ende. Während sie auf dem Höhepunkt ihrer Freude ist, sehen wir sie in ihrem Bett mit einer prächtigen Blumenmaske über ihren Augen. Sie wacht auf und merkt, dass alles nur ein Traum war! Der Traum ihres Lebens, der, den sie morgen leben wird…

Das Design dieses Shootings wurde von Frauen für Frauen gedacht, auf der Suche nach Weiblichkeit und Sinnlichkeit. Inspiriert von Malern: Gustave Jean Jacquet, François-Hubert Drouais oder auch Léon François Comerre, haben wir uns eine wahre Ode an die Weiblichkeit vorgestellt. Die Blumen von La Maison Dautel sind in den Farbtönen Weinlaub, Blush, Cappuccino und Beige gehalten. Mehrere Kompositionen sind auf dem Shooting präsent: der Fächer, die Schlafmaske und die blumige Struktur hinter dem Model während der Boudoir-Session. Die Idee war vor allem, mit all den Rohmaterialien zu spielen, die für die Hochzeit verwendet werden: Tüll, Blumen  und viele Details aus Schleier, Seide, Chiffon, Spitze, Blütenblätter…”

 

 

 

Photographer: Géraldine Leblanc
Planning & Coordination: Hedhera
Venue: Château de Varennes
Artistic direction: LMD Conseils
Florals: La Maison Dautel
Dresses: Mademoiselle Rêve
Hair & Make-up: Reina Kim
Shoes: Bella Belle Shoes
Stationery: Bonjour Paper
Love Letter: Zoé Zephyrr
Cake: Wedding Cakes & Co
Boudoir: Atelier 1904
Accessories: Lindsay Marie Design
Film Lab: Carmencita Film Lab

 

 

<