Hochzeitsvisionen in einer zauberhaften Farbenvielfalt

 

 

Das hinreißende Ambiente des Landhauses Huize Frankendael in Amsterdam war Kulisse für diese außergewöhnliche Hochzeitswelt. Die türksfarbenen Wände und der mittelalterliche Charme dieses Anwesens inspirierte Blumendesignerin Katya Hutter ein vielseitiges und farbeprächtiges Editorial zu gestalten. Zusammen mit einem großartigen Team setzte sie ihre Hochzeitsvisionen mit viel Liebe zum Detail, mit ihrem Gespür für Ästhetik und ihrem Talent für zauberhafte Blumenarrangements um.

Fotograf Erdinc Catras von Olive Wedding hielt dieses erstaunliche Werk in faszinierenden Bildern fest.

von Katya Hutter: “Eine verträumte Kunstatmosphäre in einem charismatischen Amsterdamer Landhaus aus dem 17. Huize Frankendael ist das letzte Landhaus in Amsterdam. Erbaut im 17. Jahrhundert, wurde das Haus von adligen Bürgern genutzt, um mit Freunden die Natur zu genießen. Die Stadt hat sich das Haus zu eigen gemacht, aber an der Art, es zu genießen, hat sich wenig geändert. Das Haus, der Garten und die Küche sind das ganze Jahr über täglich geöffnet, so dass die Gäste Natur, Gastronomie und Kultur genießen können. Es ist einer der schönsten Orte in Amsterdam für einen Sonntagnachmittagsspaziergang.

Als ich diesen Ort zum ersten Mal sah – diese wunderschönen türkisfarbenen Wände, die mit feinen, farbenfrohen Senfsalons aus der Mitte des 17. Jahrhunderts drapiert waren, die charmanten Kamine, die riesigen Fenster und den atemberaubenden Wintergarten mit reichlich Tageslicht, das durch die fast 360-Grad-Panoramafenster in den Raum fällt, und mit Blick auf einen wunderschönen jahrhundertealten Magnolienbaum (der damals in voller Blüte stand) und einen gepflegten französischen Garten – verliebte ich mich auf den ersten Blick. Ich dachte, ich würde hier gerne ein kreatives Projekt mit meinen Blumenentwürfen und schönen Modellen im Stil der bildenden Kunst durchführen. Die Atmosphäre dieses Ortes ist etwas ganz Besonderes, friedlich, als ob die Zeit dort stehen geblieben wäre, man schaut nach draußen, auf den wunderschönen französischen Garten und wähnt sich zwei Jahrhunderte zurückversetzt. Der Ort war die Inspiration für dieses Shooting, und ich denke, das sieht man den Fotos auch an.

Ich wollte, dass die Blumenarrangements luftig sind und in dem sehr hellen Raum fast schweben. Hellgelb war meine Hauptwahl für das Farbschema, um die türkisfarbenen Wände zu ergänzen. Das leuchtende Gelb ist auch die Pantone-Farbe des Jahres, also schien mir die Wahl perfekt. Ich kombinierte perlweiße, blassgelbe und gelbe Farbtöne einer der schönsten Frühlingsblumen – der japanischen Ranunkel und der Ranunkel-Romanze. Dank eines der besten niederländischen Züchter, Monarch Flowers, hatte ich Zugang zu den schönsten Blumen der Welt. Der Gartenstil ist einer meiner Lieblingsstile. Ich dachte, er sei für dieses Projekt am besten geeignet. Obwohl meine Idee für ein Arrangement modern war – einen Farbverlauf in einem analogen Farbschema aufzubauen – war es weich und angenehm für die Augen, sehr romantisch für das Hochzeitsdesign. Die türkisfarbenen Wände passten gut zu den Blumen, und zusammen ergaben diese Farben einen märchenhaften Effekt.

Ein gestyltes Fotoshooting ist immer eine große Produktion, genauso groß oder sogar größer als eine echte Hochzeit. Die Anbieter und die Kreativen kommen in einem großen Team zusammen, mit dem Ziel, wunderschöne Fotos und/oder einen Film zu machen, um ihre Kunden zu inspirieren und ihre Talente zu entfalten. Ich selbst habe 14 Jahre lang in der Fotobranche als Produzentin und Modestylistin gearbeitet, bevor ich meine große Leidenschaft für Blumendesign entdeckt habe. Wenn ich eine starke kreative Idee habe, stelle ich oft fest, dass sich alle notwendigen Puzzleteile schnell zusammenfügen. Zum Beispiel traf ich irgendwann im August 2020 einen fantastischen Kunstfotografen aus Deutschland, Erdinc von Olive Wedding. Als ich seine Arbeiten sah, wusste ich – mit seinem Talent und seinem guten Geschmack können wir in diesem besonderen Raum wunderschöne Werke schaffen. Erdinc war begeistert von meinem Moodboard und wollte das Projekt unbedingt gemeinsam durchführen. Seine Teilnahme war ein großer Ansporn für das Projekt.

Begeistert machte ich mich weiter auf die Suche nach anderen kreativen Perlen. Der japanische Kameramann Eori Wakakuwa, den ich schon seit einigen Jahren kenne und dessen Talent ich sehr schätze, erklärte sich bereit, den Film zu drehen. Er ist bekannt für seine verträumten Modefilme im Vintage-Stil, seine große Sensibilität und seinen feinen Stil. Meiner Meinung nach hat er bei dem Kurzfilm für dieses Projekt großartige Arbeit geleistet.

Unsere Models Sanne und Lucas sind ein echtes Paar, sie sind beide sehr schöne junge Menschen und haben dieses harmonische und verträumte Aussehen, das perfekt zur Atmosphäre des Drehortes passt. Ich hatte das große Glück, bei der Produktion mit der großartigen Hochzeitsplanerin Emilva von Santé Weddings zusammenzuarbeiten. Zusammen mit ihrer Assistentin kreierte sie die schicke Tischdekoration. Ihre Wahl der wunderschönen perlmuttfarbenen Tischdecke und die antiken Requisiten haben dem Raum den richtigen Charakter verliehen. Meine Blumenarrangements und ein Brautstrauß verschmolzen darin. Ein Schmuckstück der Tischdekoration war ein Kalligraphie-Set und wunderschöne Seidenbänder von der niederländischen Künstlerin Naomi van Pen to Paper. Sie unterstrichen die romantische Atmosphäre.

Emilva lud einen der talentiertesten und bekanntesten niederländischen Hochzeitsdesigner und Couturiers, Edwin Oudshoorn, ein, an dem Projekt mitzuwirken. Erfreulicherweise war auch er begeistert und ließ uns einige der auffälligsten Kleider aus seiner Kollektion auswählen. Wir entschieden uns für ein Kleid mit Cut-Outs in langen und kurzen Längen und fast offenem Rücken – ein denkwürdiger Brautlook wurde mit antikem Schmuck vervollständigt. Für den Bräutigam hat ein Amsterdamer Geschäft “New Tailor” einen “State of the Art”-Hochzeitsanzug zusammengestellt.

Als unsere Visagistin Elen Cherednikova und ihre Assistentin Uliana Matkovska das Haarstyling fertiggestellt hatten, fügten sich alle Teile des Puzzles zu diesem märchenhaften Fotoshooting zusammen.”

 

 

 

 

 

Photography: Erdinc Catras – Olive Wedding
Idea & Production: Katya Hutter
Planning & Styling: Emilva Tervoort – Santé Weddings
Floral Design: Katya Hutter Floral Design
Location: Huize Frankendael Amsterdam
Videographer: Eori Wakakuwa
Make-up and Hair: Elen Cherednikova, Uliana Matkovska
Dresses: Atelier Edwin Oudshoorn Bridal
Suit: New Tailor Amsterdam
Flowers: Monarch FlowersGreen Works
Stationery & Silk Ribbons: Pen to Paper
Photographer Assistant: Feyza Nur Korkmaz,
Floral Designer Assistants: Katrin Sircu, Celi Carreras, Nata Bisschop,
Wedding Planner Assistant: Quynh Pham
Models: Sanne & Lucas

 

 

<